Hot Topics: METEONORM 7 Solar-Toolbox
Software-Entwicklung Energie-Engineering  
Solar Campus
Über uns
Tachion
Produkte
Entwicklungen
Beratung
Ausbildung
Referenzen
 
    LOGIN

Software Neuentwicklungen

Adaption des Tachion-Frameworks

Das Simulationsframework Tachion ist modular aufgebaut und besitzt eine sehr hohe Flexibilität. Anpassungen für Ihre individuellen Bedürfnisse können effizient und zeitnah realisiert werden. Das Framework ist so aufgebaut, dass Ihre Vorgaben bezüglich des Corporate Design Ihrer Firma nahtlos in das Erscheinungsbild des Tool, der Website und der PDF-Reports übertragen werden kann.

Tachion: Ihre neue Visitenkarte.

Abb. 1: Beispiel: Solar-Toolbox

Softwareentwicklung im Bereich nachhaltiger Technologien

Praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Softwaretools erfordern eine sehr individuelle Herangehensweise und originelle Lösungen. Allgemein gehaltene Ansätze (wie z.B. die Computational Fluid Dynamics CFD) ist für praktische Fragestellungen oder die Berücksichtigung empirischer Zusammenhänge oft nicht geeignet. Mit einem gewissen Mass an Pragmatismus lassen sich wirklich nützliche und erst noch kostengünstigere Lösungen können entwickeln.

Beispiel: Das Programm „ART-SOKO Dimensionierung Heubelüftung“ unterstützt die Planung von Sonnenkollektoren für die Heubelüftung. Es ist besonders auf Berater und Planer ausgerichtet. Das Programm basiert auf Messungen des Paul Scherrer Instituts PSI (Schweiz).

Abb. 2: Beispiel: ART-SOKO (Solar Heutrocknung)

Umsetzung komplexer physikalisch-mathematischer Modelle

Im Bereich der Forschung für Algorithmen und mathematische Modelle kann Solar Campus auf Erfahrungen in den Bereichen
- Neuronale Netzwerke (lernfähige Algorithmen)
- Kryptographie (Daten-Verschlüsselung)
- Chaostheorie (Konvergenz und Stabilität von Lösungen)
- Funktionalanalysis (unendlichdimensionale Räume)
- Riemannsche Geometrie (gekrümmte Räume)
sowie weiteren Themen aus den Bereichen Physik und Mathematik zurückgreifen.

Ihr Problem ist unsere Herausforderung.

Abb. 3: Neue Algorithmen und konzeptionelle Studien

Konzeptionen und Realisierung von Websites und Datenbanken

Um den Anliegen des Klimaschutzes bei den Eidgenössischen Wahlen vom Herbst 2007 ein grösseres Gewicht zu verleihen, implementierte und koordinierte Solar Campus im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für Sonnenenergie (SSES) die Wahlempfehlung "Klima-Charta Schweiz".
Bei der Klima-Charta ging es darum, konkrete, jährliche Ziele für die Reduktion der CO2-Emmissionen, quantitative Ziele für den Zuwachs erneuerbarer Energien sowie die Verbesserung der Energieeffizienz den rund 3100 Kandidierenden als "Klimapolitische Gretchenfrage" vorzulegen.
Dem Patronat gehören nebst dem bekannten Solarpiloten Dr. Bertrand Piccard auch Persönlichkeiten aus dem Sport (Tanja Frieden, Snowboard), Musik (DJ Tatana, Greis), Kunst (Claire Ochsner) und der Wissenschaft (Prof. Dr. Dieter Imboden, Prof. Dr. Ernst A. Brugger) an.
Solar Campus war für die Projektleitung und die Realisierung der Website verantwortlich.

Ihre Idee bekommt bei uns eine Gestalt.

Abb. 4: Beispiel: Wahlempfehlung Klima-Charta

Programmiersprachen

  • C, C++
  • Java, C#
  • Delphi, Pascal
  • VisualBasic
  • ActionScript
  • PHP, SQL, HTML
  • ...

...

...

© 2014 Quick Web Edit - last change: 19.07.2010
Allgemeine Geschäftsbedingungen, Tel. +41 (0)43 495 21 00, kontakt@solarcampus.ch